Gesprächskreise

Gesprächskreise und Selbsthilfegruppen für Betroffene und Angehörige

Gruppe4



Für die Angehörigen von Demenzkranken kann der Austausch mit anderen Betroffenen ebenso wertvoll sein wie die konkrete Unterstützung durch Pflegedienste oder Tagespflegeeinrichtungen. In einer Angehörigengruppe können Probleme auf Augenhöhe besprochen und Lösungsstrategien abseits der vorgegebenen Versorgungspfade entwickelt werden. Sich mit anderen zu treffen beugt außerdem der sozialen Isolation vor, in die Angehörige durch ihre zeitraubende Fürsorge leicht geraten können.





Folgende Angebote stehen im Main-Taunus-Kreis zur Verfügung:

 

Gesprächskreise für pflegende Angehörige
in der Ev. Andreasgemeinde, Altes Pfarrhaus, Langer Weg 2, 65760 Eschborn-Niederhöchstadt
Angebot: Fachlich angeleiteter Gesprächskreis für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen mit und ohne Demenz.
Treffen: jeden 1. Mittwoch im Monat von 10.00 - 11.30 Uhr für pflegende Partner; von 18.30 - 20.00 Uhr für Kinder pflegebedürftiger Eltern
Kontakt: Dr. Cornelia Köstlin-Göbel, Ev. Andreasgemeinde Niederhöchststadt, Tel.: 06173 605969, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Demenz im Gespräch - Gruppe für Angehörige
im Küsterhaus, Kirchgasse 27 (Kirche St. Peter und Paul), 65239 Hochheim
Angebot: Fachlich angeleitete Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Treffen: 1x/Monat dienstags, 19.00-20.30 Uhr (aktuelle Termine unter Downloads: Flyer und Broschüren)
Kontakt: Petra Kunz, Beratungsbüro Älter werden, Tel.: 06146 604608, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt Demenz - Selbsthilfegruppe für Angehörige
im Vincenzhaus, Vincenzstraße 29, 65719 Hofheim
Angebot: Fachlich angeleitete Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz: Erfahrungsaustausch, praktische Hilfen und pflegefachliche Informationen
Treffen: jeden 1. Montag im Monat von 18.00 - 20.00 Uhr (aktuelle Termine unter Downloads: Flyer und Broschüren)
Kontakt: Petra Kunz, Ellen Philipp, Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus e.V., Tel.: 06192 2934-35 und -34, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gesprächskreis für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen
im Evangelischen Gemeindehaus, Platz an der Linde 4, 65843 Sulzbach
Angebot: Fachlich angeleiteter Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz
Treffen: jeden 1. Dienstag im Monat von 10.00 - 11.30 Uhr
Kontakt:  Waltraud Kraft, Tel.: 0162 4287653, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!